Kategorien
Kochen

Sprossenzucht, Tag 2

Das Gute mal vorweg: Die ersten Sprossen keimen bereits!! Nämlich die Belugalinsen, da gucken bereits circa 5mm lange Triebe raus.   

Bei der Senfsaat sieht man noch nix, dafür riecht es ordentlich scharf (so senfig halt), ist aber auch ein bisschen schleimig.

 
Anders ist es mit der Chiasaat gelaufen. Das ist irgendwie ein Gel geworden, eine äußerst klebrige Masse, gallertartig. Und das tägliche Spülen war dadurch nicht möglich, weil alle Siebe zu grob sind und der Teefilter zum abgießen zu fein. Das Gel verhindert das ordentliche Abfließen vom überschüssigen Wasser und es gibt eine ziemliche Sauerei, da habe ich es irgendwann aufgegeben und alles einfach entsorgt.

Stattdessen habe ich jetzt ein Keimglas versucht selbst zu basteln und erneut Chia drin angesetzt. Und diesmal die Saat nicht zuvor quellen lassen (ich vermute das war der Fehler), sondern nur einmal durchgespült und direkt im Keimglas abtropfen lassen.  

Auf ein Neues mit den Chiasprossen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.