Gartenupdate

Ich weiß nicht, ob man es sehen kann, aber die Paprika hängen inzwischen voller Knospen und Blüten. Seit dem letzten Bild haben sie vermutlich zudem ihre Größe in etwa verdoppelt. Interessant: Die eine Pflanze ist schon deutlich höher gewachsen, hat dafür aber deutlich weniger Blüten. Die Pflanze hat also wohl mehr Energie ins Wachstum als in die Anlage von Blüten gesteckt. Warum auch immer, schließlich standen die immer am selben Standort mit gleicher Wassermenge und Düngung.

Die Zucchinipflanzen sind auch schon richtig groß, etwas ärgerlich ist allerdings der Schneckenfraß im Beet insbesondere an den Kohlrabiblättern. Da werde ich Montag mal einen Schnexagon-Anstrich am Hochbeet nachlegen. Das ist rein ökologische und giftfrei, macht aber, dass es den Schnecken an der Außenwand zu glitschig ist und sie nicht hochkommen. Ich bin gespannt ob das wirklich funktioniert.

Ansonsten konnte ich schon die ersten Radieschen und Salatblätter ernten und verspeisen, geize fleißig die Tomatenpflanzen aus und beobachte gespannt die ersten Erdbeeren, die sich schon knallrot färben.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

3 Kommentare

    1. Hi Katrin! Danke für den Tipp! Schnexagon hat tatsächlich auch so gut wie gar nicht funktioniert, vielleicht hätte ich noch ein zweites Mal streichen müssen, aber ich habe dann so ein Kupferklebeband gekauft und bisher ist es im Rahmen. Wobei sich trotzdem mal die ein oder andere Schnecke abends findet und ich frage mich, wie sie es schaffen da trotzdem rein zu kommen :/

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge