Bäume weichen Beton

Auf einmal waren sie weg, die Bäume im Park neben dem Waldhof-Gymnasium. Ich war heute etwas schockiert, weil ich den Termin der Baumfällung nicht auf dem Schirm hatte und da jeden Morgen vorbei fahre. Und heute dann plötzlich: Weg! Alles weg und es sieht ganz furchtbar leer aus.

So lange hatten die Schülerinnen und Schüler versucht dagegen vorzugehen. Es wurden Kuscheltiere symbolisch an die Bäume gekettet, Gedichte aufgehängt, demonstriert. Letztlich ohne Erfolg: Am Freitag wurde gefällt, damit im Park der Menschenrechte ein Regenrückhaltebecken entstehen kann. Ich weiß ehrlich gesagt nichtmal, was das macht. Eine Regenrückhaltung sei zwingend erforderlich »um Überflutungen und damit verbundene Schäden zu verhindern« (bielefeld.de). Hm und dafür werden mehrere hundert Jahre alte Bäume gefällt? Nunja. Schade!

Ein Kommentar

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge